URL: https://fs-kellerer.de/index.php?weiterbildungen


Weiterbildung

Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG)

Berufskraftfahrerinnen/Berufskraftfahrer

Das Gesetz gilt für alle Fahrerinnen und Fahrer, die innerhalb der EU eingesetzt oder beschäftigt werden und dabei

zu gewerblichen Zwecken führen.


Möglichkeiten um die Grundqualifikation zu erlangen:

  1. Teilnahme an der beschleunigten Grundqualifikation. Der Umfang der Ausbildung beläuft sich auf 140 Stunden (á 60 min.) mit anschl. 90-minütiger Prüfung bei der zuständigen IHK.
  2. theoretische und praktische IHK-Prüfung von insgesamt 450 Minuten. (ohne Ausbildungspflicht)
  3. Berufsausbildung zum
    a) Berufskraftfahrer
    b) Fachkraft im Fahrbetrieb


Weiterbildungspflicht

Im Führerschein wird die Grundqualifikation mit dem Eintrag der Schlüsselzahl "95" für 5 Jahre bestätigt. Um dann die Erlaubnis zum gewerblichen Fahren zu verlängern, muss der Nachweis der Weiterbildung bei der zuständigen Verwaltungsbehörde vorgelegt werden.  Diese Fortbildung ist in 5 Module (je 7 Stunden á 60 Minuten) aufgeteilt. Dabei werden die Kenntnisse aufgefrischt und wiederholt.

 

Themen Güterverkehr Modul Themen Personenverkehr
ECO-Training Modul 1 ECO-Training
Vorschriften für den Güterverkehr Modul 2  Sozialvorschriften
Sicherheitstechnik, Fahrsicherheit Modul 3 Sicherheitstechnik, Fahrsicherheit
Schaltstelle Fahrer
Dienstleister, Profi
Modul 4  Risiken und Notfälle im Straßenverkehr
Ladungssicherung Modul 5 Fahrgastsicherheit, Gesundheit



Eine Terminübersicht für Weiterbildungsveranstaltungen finden Sie hier.